Regenbogenbrücke
 
"Hier werde ich Mal meine damaligen Liebsten nochmals erwähnen und sie für immer in Erinnerung behalten.



~ Diva ~



Diva war die Husky-Hündin meines Onkels. Ich habe sie immer in Waldbröl bei uns auf dem Campingplatz gesehen und mit ihr gespielt und bin mit ihr spazieren gegangen... Erst ist ihre Mama Kira vor ganz vielen Jahren gestorben und nun hat uns Diva auch verlassen. Diva war garnicht so alt, sie starb mit 10 Jahren. Sie konnte kaum mehr laufen und der Abschied muss wohl sehr, sehr schlimm für meinen Onkel gewesen sein, er hob sie zu sich ins Bett und Diva war nur am jaulen. Dann stuppste sie meinen Onkel an, schaute ihn an, drehte den Kopf weg und starb. Sowas grauenvolles.... Ich vermisse sie sehr, ich habe sie 1 Jahr lang nicht mehr gesehen und nun werde ich sie nie nie nie mehr wieder sehen... ich möchte das garnicht wahrhaben


~ Gospodin ~



Gospodin war ein 27 Jahre Alter Traberwallach der auf dem Nixhof als Privatpferd stand. Er lief munter im Schulbetrieb mit und ihm ging es immer prächtig! Doch am 2.5.09 bekam er eine Kolik die vom Tierarzt erst erfolgreich überwältigt worden ist. Doch am Sonntag, dem 3.5.09 kamen die Symptome wieder und mein RL und seine Besitzerin sind mit ihm in die Klinik gefahren. Der TA meinte, man könne ihn zwar operieren, aber diese Kolik kann aufgrund auf Alters und Herzschwäche immer wieder kommen und große Schmerzen in ihm auslösen, außerdem hat sich Gospodins Magen in der Zeit schon ziemlich verdreht. Nach langen überreden wurde Gospodin dann schließlich eingeschläfert. Alle auf dem Hof vermissen Gospodin, auch wenn er gerne Mal faul war. Besonders traurig ist, das wir kurze Zeit zuvor immer mit seinem Alter geprahlt haben und wie fit er doch immer war.. that's life.
Man wird ihn definitiv nie vergessen!



~ Teddy ~




Teddy ist am 5.01.2009 gestorben. Es war ein richtiges Schockerlebnis für uns! Teddy war ein Spanier, der ca. 10 oder 11 Jahre alt wurde! 
Ich hatte eine supertolle Zeit mit ihm! Da er aus Spanien kam war er anfangs sehr verstört und vertrug sich absolut nicht mit fremden Hunden. Man man man.. das war vielleicht ein Gebelle... Aber nun vermisse ich seine "Phasen" total. :/ An seinem letzten Tag ist mein Cousin Tim mit ihm rausgegangen und als sie die Tür rein kamen schrie er: "Mamaaa Teddy hat was!!!". Meiner Tante war sofort klar das Teddy "im sterben lag" Sie fuhren noch zum TA und der gab Teddy 2 Spritzen und 1 Infusion. Doch Teddy hielt es nicht aus und starb.. der TA meinte das er entweder einen Schlaganfall oder eine Gehirnblutung erlitt. Und es hatte wohl nichts mit dem Alter zutun, zumal Teddy vorher Kern gesund war!

Er lag vorerst unter dem Tannenbaum meiner Tante und wird/wurde dann vergraben.

Ich vermisse ihn so sehr.. früher hat er immer seine Schnauze in meinen Haaren versteckt, mich abgeschleckt und immer wenn ich die Tür rein kam bellte er mich an "Meiikee geh mit mir raus"

Er ist plötzlich gestorben, der Herr nahm ihn zu sich!
er ist von uns gegangen, man ahnte vorher nichts!
sein Tod ist ein Verlust...


~ Wir nehmen Abschied, in Liebe und in dankbarkeit! ~




~ Kim ~



Kim war ein Pudel meiner Tante. Sie war eine total liebe Hündin und hat super gerne geschmust. Früher haben wir turbulent gespielt und ich habe diese Hündin geliebt. Mit den Jahren (11) wurde sie schwer krank und wurde durch Tabletten am Leben erhalten. Sie war beim spazierengehen eine "lahme Ente" und war auch total ruhig. Natürlich ist das verständlich bei dem hohen Alter und der Krankheit. Irgendwann ist sie dann gestorben.

Kimi? danke für die vielen Tobereien und spaßigen Jahre!



~ Senta ~



Senta war der 1. Hund meiner großen Schwester. Sie war eine super süße Mischlingshündin! Ich war damals noch ein klitzekleines Kind, also bin ich sozusagen mit ihr aufgewachsen . Senta war eine liebe Hündin mit der man jeden scheiß machen konnte. Als ich älter wurde, bin ich auch ganz oft mit ihr spazieren gegangen. Außerdem durfte ich mich früher auf sie legen, mit ihr ins Körbchen gehen etc. . Doch mit ca. 11 oder 12 Jahren wurde sie schwer krank und sie bekam sehr sehr viele Tabletten. Dann hatte sie Krebs und meine Schwester beschloss sie zu erlösen. Ich kann mich zwar nicht mehr an diese schreckliche Zeit erinnern, aber ich kann mich noch an super lustige Momente immernoch erinnern. Und ich hoffe, dass mir diese Erinnerungen noch sehr sehr lange erhalten bleiben!



Ruhe in Frieden, Senta!



~ Negre ~



Vielleicht habt ihr ja meine Reitgeschichte gelesen und wisst noch wer Negre war? Auf ihm hatte ich meinen ersten Reitkontakt. Negre war ein Andalusierwallach den der Besitzer vom Zauberwald abgekauft hatte Ich hatte ihn totaaal lieb und er war so ein süßes, liebes und hübsches Pferd! Ich war auch bei seinem Leben sehr klein und kann mich kaum noch an die "Zeit mit ihm" erinnern.. aber ich weiß nur, dass er für mich ein super tolles süßes Pferd war, durch ihn konnte ich überhaupt keine Angst zu Pferden entwickeln und dafür bin ich ihm echt dankbar!

Negre? danke für die damalige Zeit, ich werde dich nie vergessen!


~ Bajazzo ~



Hach ja, der Bajazzo. Er war die damalige RB meiner Schwester und vor seiner größe hatte ich immer ein wenig Respekt, aber ich legte diesen Respekt schnell ab und habe auch ihn sehr lieb gewonnen. Leider kann ich mich überhaupt nicht mehr dran erinnern, aber meine Schwester hat dieses Pferd geliebt, also kann er nur toll gewesen sein *hihi*

Bajazzo? schön das ich dich kennenlernen durfte!








Kommentare zu dieser Seite:
Kommentar von drnkqijky( idjzjrigdrmc.com ), 13.11.2012 um 04:45 (UTC):
PMI4VV <a href="http://zkvdqwxmoqcz.com/">zkvdqwxmoqcz</a>

Kommentar von Auras( sandy_brinsdonmoh.govt.nz ), 11.11.2012 um 09:58 (UTC):
Hallo Dominik,interessante Information und die aktuelleste, die ich jetzt im Netz geuendfn habe.Zwei Fragen:(1) Muss man beim Kauf der Sim-Karte eine norwegische Wohnanschrift angeben? Habe gelesen, es wfcrde auch die Anschrift einer Unterkunft ausreichen, ich werde aber keine feste Unterkunft nutzen.(2) Um mit dem Laptop ins Netz zu gehen, braucht man sicher noch einen Surfstick dazu. Wird das mit angeboten oder sollte man besser so ein Teil mitbringen (man weis ja nicht, ob das dann funktioniert)Wfcrde mich freuen, wenn Du mir weiterhelfen kf6nntest.Grudf Sven

Kommentar von lissy( ), 02.06.2011 um 14:18 (UTC):
tedy vermisse ich auch echt gute zeit ich habe schon wider gensehaut

Kommentar von Piia:)( pia-waldmannt-online.de ), 23.12.2009 um 16:58 (UTC):
hey.......
das ist alles sehr traurig....
und ich denke
jeder der selber tiere hat kan dich evrstehn...mit dir fühlen

Kommentar von Julia( ), 21.12.2009 um 12:23 (UTC):
Oh , sehr mies Ich kenne das

Kommentar von:15.04.2009 um 14:22 (UTC)
siepringheuserreitstall
siepringheuserreitstall
Offline

traurig :-(



Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

 
  ~Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken!~  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=